Notenbanksitzungen des Tages: SNB und Norwegen

Nach der EZB und der FED stehen weitere Länder mit Notenbanksitzung auf der Agenda. Heute die Schweizer Notenbank und die Notenbank von Norwegen. Beide haben keine Leitzinsänderung verlauten lassen. So lässt die Notenbank von Norwegen ihren Leitzins wie erwartet bei 0,0 Prozent.

Die Notenbank der Schweiz ändert ebenfalls nichts und hat einen negativen Leitzins bei – 0,75 Prozent. Hier wird die Inflationsrate für das Jahr 2021 leicht negativ mit -0,2  Prozent erwartet, bevor es im Jahr 2022 mit 0,2 Prozent positiv werden sollte. Das Bruttoinlandsprodukt wird bei einem Minus von 6 Prozent für dieses Jahr gesehen.

Falls es notwendig ist, möchte die SNB erneut am Devisenmarkt intervenieren, denn die Währung Schweizer Franken ist weiterhin hoch bewertet.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast