Ticker

Tencent nach Trump-Äusserungen unter Druck

Der US-Präsident Donald Trump hat chinesische Social Media Plattformen im Visier. Bereits in dieser Woche ging es mehrfach um TikTok und den Betreiber Bytedance. Hier sollen amerikanische Nutzer vor der Weitergabe von Nutzerdaten und dem möglichen Eingriff der chinesischen Volkspartei in die Inhalte geschützt werden. Im Gespräch für eine Übernahme war Microsoft, ansonsten könnte TikTok in den USA für 175 Millionen Menschen gesperrt werden.

Ähnliches droht der Social Media App “WeChat” in den USA. Das Programm gehört der chinesischen Tencent Holdings und sammelt ebenso Mengen an Nutzerdaten. Präsident Trump sieht hier eine Bedrohung für die nationale Sicherheit und erläßt eine Verfügung, welche binnen 45 Tagen greifen soll. Wie bei TikTok steht damit der Weg für einen Verkauf frei.

Tencent reagierte nach dieser Meldung mit einem Abschlag von 5 Prozent im asiatischen Handel.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 07.08.2020

Nächster Beitrag

T-Mobile: Zündet jetzt die nächste Stufe?