Ticker

Weitere Einschnitte bei der Deutschen Lufthansa

Laut dem Handelsblatt drohen beim Deutschen Luftkonzern Nummer 1 weitere Einschnitte. Hierbei wurde gesagt, dass die Staatshilfen von 9 Milliarden nur rund ein Jahr reichen. Um nicht erneut in die Verlegenheit von Hilfsangeboten zu kommen, muss die Lufthansa nun noch stärkere Einschnitte hinnehmen.

Wörtlich wurde geäußert:

„Wenn der Konzern weiterhin so viel Geld verbrennt wie derzeit, ist die Kasse trotz der €9 Mrd schweren Staatshilfe in einem Jahr leer.“

Aus dem DAX ist das Unternehmen bereits geflogen, es bleibt abzuwarten, ob die Börsennotiz hier auch gänzlich in Mitleidenschaft gezogen und diskutiert werden muss.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast