Autoabsatz leidet weiter

Der Pkw-Markt kommt nicht richtig in Schwung, In der Europäischen Union ist der Absatz im vergangenen Jahr wegen der Pandemie so stark eingebrochen wie nie zuvor. Alle Hersteller verkauften in Summe gerade einmal 9,9 Millionen Pkw. Das entspricht fast 25 Prozent weniger als im Jahr 2019.

Damit wurde der größte Rückgang seit Beginn der Datenerhebung vermeldet. Einen Lichtblick gab es allerdings. Im Dezember schwächte sich der Rückgang auf 3,3 Prozent ab. Man darf somit auf die Werte aus dem Januar gespannt sein.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast