Ticker

Die E-Pläne von Volkswagen

Der Wolfsburger Konzern Volkswagen will in seine neue Reihe reiner Elektroautos nun auch einen günstigen Kleinwagen aufnehmen, um hier eine weitere Käuferschicht zu erreichen. Zwar muss man sich bis 2023 noch gedulden, doch dann kann dem ID.3 ein Modell zum Preis von 20.000 Euro an die Hand gegeben werden.

Laut Firmenangaben soll es sich um die Größe eines Polos handeln und vielleicht als ID.2 schon bald vorgestellt werden. Immerhin hatte der Konzern für die kommenden fünf Jahre Gesamtausgaben von rund 150 Milliarden Euro angekündigt und damit die Weichen für eine Weiterentwicklung in der E-Mobilität gestellt.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Last Call! Der Marktbericht am Abend mit Aixtron, Deere, Moderna, Square, Ford, HP und Fisker

Nächster Beitrag

DAX-Ausblick zum historisch starken Novemberende