News

Asml Aktie: Optimismus Trotz Verlusten

Die Aktie des europäischen Technologieriesen hat in der vergangenen Woche einen geringen Rückgang von 0,9 Prozent verzeichnet und notiert aktuell bei 825,3 Euro. Trotz des anfänglichen Drucks auf den Kurs, der innerhalb eines Handelszeitraums von fünf Tagen zu einem Verlust von über 9 Prozent geführt hat, bleibt die Stimmung unter Analysten positiv. Nach dem jüngsten Quartalsbericht zeigt sich ein Rückgang des Gewinns pro Aktie, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dennoch steht das Unternehmen im Zentrum von Aufmerksamkeit, da es sich auf Investitionen in Kapazitätsausbau und Technologien konzentriert und sich auf einen nächsten Aufschwung in der Chipindustrie vorbereitet. Signifikantes Wachstum wird bereits für das kommende Jahr erwartet, während das Unternehmen seine Mittelfristprognose bestätigt.

Erholung in Sicht

Trotz der Herausforderungen zeigt sich die Aktie im aktuellen Handel erholt und stabilisiert sich an einer bedeutenden Unterstützungsmarke. Die positiven Aussichten werden durch die fortgesetzte Zuversicht der Finanzinstitutionen bestärkt, welche die Aktie weiterhin mit einem Kauf-Rating und Zielpreisen bewerten, die deutlich über dem aktuellen Kursniveau liegen. Besondere Erwartungen knüpfen Experten an die steigenden Aufträge eines großen Chipherstellers sowie an die Entwicklung im Bereich der künstlichen Intelligenz, die das Potential zusätzlicher Umsatzsteigerungen birgt. Vor diesem Hintergrund werden Investoren auf mittel- bis langfristige Chancen hingewiesen, insbesondere nach der vorübergehenden Marktkorrektur.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Asml-Analyse von 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Asml jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Asml Aktie

Asml: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...