News

BYD Aktie: Sinkflug trotz starker Fundamentaldaten

Die Aktie des chinesischen Tech-Riesen BYD verzeichnet einen weiteren Kursverfall. Mit einem aktuellen Preis von 21,52 € und einem Rückgang von 4,06% innerhalb der letzten sieben Tage bestätigt sich der negative Trend der letzten Handelstage. Die stetige Abwärtsspirale setzt sich trotz der Unternehmensperformance, die attraktive Bewertungen wie ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von unter 17 offenbart, fort. Analysten hatten sich mit Kurszielen von bis zu 37 Euro zuvor optimistisch geäußert, gründend auf einer kompetitiven Bewertung und soliden Geschäftszahlen des Vorjahres. Zudem hätte BYD einen beachtlichen Jahresnettowinn vermelden können, der jedoch kaum positive Impulse für den Aktienkurs lieferte. Die Hoffnungen auf einen nachhaltigen Aufwärtstrend wurden jüngst mit einem Abrutschen unter die kritische Marke von 22 Euro herabgesetzt.

Anhaltende Skepsis auf dem Markt

Der Einbruch des Aktienwerts wird von anhaltender Skepsis auf dem Markt begleitet, die trotz der zuversichtlichen Prognosen das Anlegervertrauen überlagert. Die Befürchtungen über die wirtschaftliche Abschwächung in China und die politischen Spannungen mit den USA wiegen schwer. Eine mittelfristige Erholung des Papiers scheint in weite Ferne gerückt, denn die aktuellen Marktbedingungen spiegeln wenig von dem zugrunde liegenden wirtschaftlichen Potenzial von BYD wider. Experten betonen die Stärke des Unternehmens, besonders im Bereich der Elektrofahrzeuge, doch das Misstrauen der Anleger gegenüber der aktuellen Situation und kritische Stimmen hinsichtlich des chinesischen Marktes überschatten die Aussichten auf eine Kehrtwende des Aktienkurses.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BYD-Analyse von 22.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie

BYD: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...