CureVac Aktie: Turbulente Kursentwicklung

Die Aktie der Biotech-Firma CureVac notierte zum Ende der Woche bei 3,15 Euro, was einen Rückgang von 0,13 Prozent im Laufe der letzten sieben Tage bedeutet. Trotz des leichten Abschwungs bleibt der Aufwärtstrend der Vorwoche mit einem Plus von rund 17 Prozent deutlich erkennbar. Während die Marktstimmung momentan als überschwänglich beschrieben wird, fehlen bahnbrechende Unternehmensnachrichten für das Tübinger Pharmaunternehmen. Prognosen für das laufende Geschäftsjahr weisen auf ein erwartetes Nettoergebnis von etwa minus 184 Millionen Euro hin, bei einem geschätzten Umsatz von circa 59 Millionen Euro. Ein Umsatzwachstum wird erst für das Jahr 2025 vorhergesagt, mit einer Prognose von 79 Millionen Euro, was stark von der erfolgreichen Markteinführung neuer Impfstoffkandidaten abhängt.

Blick auf die Quartalszahlen

Am 22. Mai wird CureVac Einblicke in seine Quartalsbilanz gewähren. Die Investoren hegen optimistische Erwartungen an diese Veröffentlichung, die jedoch noch auf ihre Bestätigung warten. Die Börse bleibt insgesamt zwiegespalten: Chartanalysten warnen, dass der Titel noch bis auf 3 Euro sinken könnte, während andere Experten durchschnittliche Kursziele erkennen, die gar eine Steigerung von über 200 Prozent versprechen. Ob die Zahlen den hohen Erwartungen genügen können, bleibt vorerst eine offene Frage.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre CureVac-Analyse von 14.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur CureVac Aktie

CureVac: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...