News

Palantir Aktie: Widersprüchliche Marktprognosen

Palantir Technologies, der Spezialist für Künstliche Intelligenz und Softwarelösungen, hält die Investoren mit einer Aktie auf Trab, die in der letzten Woche einen Rückgang von rund 0,26% auf 22,79 € verzeichnete. Nach Schwankungen und einer positiven Kursentwicklung am Montag mit einem Zuwachs von 1 % scheint die Aktie jedoch wieder Tritt zu fassen. Marktbeobachter sind geteilter Meinung angesichts eines Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) für das vergangene Jahr, das bei voraussichtlich 190 lag und für das laufende Jahr auf etwa 150 bis 170 geschätzt wird. Diese Zahlen verleihen dem Unternehmen trotz seiner beachtlichen Quartalszahlen eine optische Überbewertung. Während einige Analysten daher einen potenziellen Abschlag von bis zu -23 % erörtern, deutet das kurzfristige Kurswachstum für andere auf anhaltende Resilienz hin.

Aktuelle Bewertungsskepsis

Trotz des aktuellen Anstiegs auf etwa 23 Euro bleibt die Bewertung von Palantir kontrovers. Value-Investoren sehen in der Bewertung des Unternehmens, die das KGV auf eine kritische Marke von 190 hievt, wenig wirtschaftlichen Anreiz, denn dieses Missverhältnis könnte auf eine nicht gerechtfertigte Marktbewertung hindeuten. Im Gegensatz dazu stehen Technik-affine Marktbeobachter, die eine kontinuierliche Aufwärtsbewegung und eine folgende Aktion in historischen Höchstständen erkennen. Die differenzierten Einschätzungen machen die Investitionsentscheidung zu einer Sache genauer Marktanalysen, wobei eine einheitliche Bewertung der Palantir-Aktie weiterhin im Spannungsfeld der Meinungen steht.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Palantir-Analyse von 20.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Palantir jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Palantir Aktie

Palantir: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...