PayPal Aktie: Aufwind trotz Kursflaute

Nach einer stagnierenden Woche, in der die PayPal-Aktie nur geringfügig um 0,18 Prozent nachgab, notiert sie aktuell bei 54,49 €. Obschon die Anleger aufgrund der jüngst veröffentlichten Quartalsbilanz zweifelnd reagierten und trotz vorsichtiger Jahresprognosen eine Verunsicherung spürbar war, verzeichnet der Titel beachtliche Kursgewinne. Insbesondere die Aussicht auf Effizienzsteigerungen und Kostenreduktionen durch den Abbau von neun Prozent der Belegschaft scheint mittelfristig Vertrauen zu schaffen. Berücksichtigt man die momentanen Kursziele der Analysten, die hohes Potenzial in der Aktie sehen und einen Wertzuwachs von bis zu über 20 Prozent prognostizieren, zeigt sich der Markt von einer optimistischeren Seite.

Positive Perspektiven für PayPal

Nach einem massiven Einbruch aufgrund konservativer Zukunftsprognosen und der Ankündigung, den Gewinn je Aktie nicht erhöhen zu wollen, stabilisiert sich die Aktie des Zahlungsdienstleisters wieder. Die Betrachtung der finanziellen Kennzahlen aus dem letzten Quartal, inklusive eines Umsatzwachstums von acht Prozent im Jahresvergleich sowie einer Steigerung des Gesamtzahlungsvolumens um 15 Prozent, spiegelt die positive Geschäftsentwicklung wider. Obgleich PayPal mit einer leichten Abnahme aktiver Nutzerkonten und einer starken Konkurrenz zu kämpfen hat, scheint das Vertrauen in die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens unerschüttert.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre PayPal-Analyse von 19.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich PayPal jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur PayPal Aktie

PayPal: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...