News

PayPal Aktie: Zwischen Hoffnung und Skepsis

Die PayPal-Aktie verzeichnete zuletzt einen Kurs von 54,4 €, was einem leichten Rückgang von 0,87% gegenüber der Vorwoche entspricht. Anleger und Analysten stehen dem Titel mit gemischten Gefühlen gegenüber. Nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen und der ernüchternden Prognose für das kommende Geschäftsjahr, fand die Aktie ihren vorläufigen Tiefpunkt bei nahezu 52 €, um dann leicht über 55 € zu steigen. Trotz des Abwärtstrends halten viele Experten an einer positiven Langzeiteinschätzung fest, mit einem potenziellen Kursziel zwischen 65 und 67 €. Die Hoffnung bleibt, dass sich die aktuelle Marktlage verbessert und die ins Stocken geratene Kursentwicklung – bisher zwischen 55 und 60 € schwankend – bald überwunden wird.

Analysten bleiben optimistisch

Obwohl sich PayPal zunächst nicht über dem Schwellenwert von 60 € etablieren konnte, bleibt aus Analystensicht die Perspektive für die Aktie vorteilhaft. Hervorgehoben wird das ansprechende Kurs-Gewinn-Verhältnis von 14 im aktuellen Jahr, wodurch sich der Finanzdienstleister im Vergleich zur Branche günstig präsentiert. Während sich auf der einen Seite der Markt noch von den jüngsten Ereignissen berappelt, gehen Marktbeobachter davon aus, dass die längerfristige Senkung der Zinssätze die Konsumbereitschaft und somit auch PayPal’s Geschäft ankurbeln könnte. Anleger sind aufgefordert, die Chancen des Marktes geschickt zu nutzen, um von der Erholung der PayPal-Aktie zu profitieren, die aktuell als unterbewertet gilt.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre PayPal-Analyse von 21.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich PayPal jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur PayPal Aktie

PayPal: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...