News

Plug Power Aktie: Analystenalarm nach Wertsturz

Die Aktie des Wasserstoffkonzerns Plug Power erlebt weiterhin schwierige Zeiten. Mit einem aktuellen Kurs von 2,48 € und einem Rückgang von 6,26% innerhalb der letzten Woche, steht das Unternehmen vor großen Herausforderungen. In diesem Jahr hat der Aktienwert bereits um erschreckende 46 Prozent nachgegeben. Spekulationen zu Jahresbeginn 2024 hatten Investoren Hoffnung gemacht, doch diese erfüllten sich nicht. Der Optimismus weicht einem trüben Ausblick der Analysten, die ihre Kursziele teilweise signifikant reduziert haben, von einst erwartungsvollen 68,78 Dollar auf nun 5,05 Dollar im Schnitt.

Deutsche Wasserstoffziele in Gefahr

Die Studie der Beratungsfirma PwC offenbart: In Deutschland und der EU drohen die ambitionierten Wasserstoffziele zu verfehlen. Deutschland hinkt mit weniger als 100 MW installierter Elektrolysekapazität weit hinter seinen Plänen her und müsste die Bemühungen drastisch verstärken, ebenso die EU, die ihre Ziele nur durch eine 20-fache Beschleunigung erreichen könnte. Der junge und kapitalintensive Wasserstoffmarkt sieht sich mit dem Mangel an Großabnehmerverträgen und dem Fehlen einer adäquaten Infrastruktur konfrontiert. Wasserstoffproduzenten sind aufgefordert, Kosten zu senken und Staat sowie Wirtschaft müssen beim Infrastrukturausbau enger zusammenarbeiten, um die Wasserstoffwirtschaft voranzutreiben.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Plug Power-Analyse von 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie

Plug Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...