Ticker

Sonderdividende bei Clariant

Der heutige Kursaufschlag bei Clariant von aktuell 9 Prozent hat einen handfesten Hintergrund. Das Unternehmen hat den Verkauf seiner Sparte “Masterbatches” an das Unternehmen PolyOne für 1,56 Milliarden US-Dollar zum Anlass genommen, für alle Aktionäre eine Sonderdividende zu verabschieden

Diese Sonderausschüttung soll 3 Franken je Aktie umfassen, wie das Unternehmen heute vermeldete und damit den Kurssprung von 9 Prozent auslöste. Als Stichtag für die Auszahlung ist der 7. Juli 2020 festgelegt worden. Man kommt somit noch in diesen Genuß, sollte man diese Sonderdividende erhalten wollen.

Wie an der Börse üblich, findet die Auszahlung einen Tag später statt.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Stellenstreichungen bei Airbus

Nächster Beitrag

Tesla bei rund 1.000 Euro: Wertvollster Autobauer der Welt