Ticker

Gelingt der Verkauf von Reebok?

Das Thema Reebok ist im Adidas-Konzern schon lange kein Grund zum Feiern. Wurde doch die Übernahme im Jahr 2006 vollzogen und seitdem eher als Restrukturierungsfall angesehen.

Heute berichtete das “Manager Magazins” über die Zustimmung des Verkauf der Adidas US-Tochter Reebok. Die Transaktion könnte sogar bis März 2021 geschehen und damit in Blickweite rücken.

Der Adidas Vorstandschef Kasper Rorsted hatte immer wieder die Sanierung ins Spiel gebracht und auch einen Verkauf nicht ausgeschlossen. Bestätigt wurde dies noch nicht offiziell, die Aktie gehörte heute jedoch zu den größeren DAX-Gewinnern.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Positive Zahlen von Intershop

Nächster Beitrag

Last Call! - Der Marktbericht am Abend: Mit Varta, Adidas, CocaCola, Southwest & American Airlines und Whirlpool