Lululemon Athletica legt nach Ergebnisbericht um 12% zu. Kursziel: 480 Dollar.

Lululemon Athletica stiegen um 12%, nachdem der Einzelhändler für Sportbekleidung bessere Ergebnisse als erwartet für das erste Quartal bekannt gab und seine Prognose für das Gesamtjahr anhob. Das Unternehmen meldete außerdem ein Umsatzwachstum von 24 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Lululemon meldete die Ergebnisse für sein erstes Quartal des Geschäftsjahres 2023: Der Gewinn pro Aktie lag bei 2,28 Dollar und übertraf damit die Konsensschätzung der Analysten von 1,96 Dollar pro Aktie. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 24,2 % und erreichte 2 Mrd. Dollar. Damit wurden die Erwartungen der Analysten von 1,92 Mrd. Dollar übertroffen. Die vergleichbaren Umsätze von Lululemon stiegen auf konstanter Dollarbasis um 17 %, und die Nettoeinnahmen aus dem Direktvertrieb machten 42 % der gesamten Nettoeinnahmen des Unternehmens aus. Das ist ein leichter Rückgang gegenüber dem Vorjahr, als der Anteil des Direktvertriebs am Gesamtnettoumsatz bei 45 % lag.

Auch der Ausblick stimmt:

Das Management von Lululemon gab auch einen Ausblick. Für das zweite Quartal rechnet Lululemon mit einem Nettoumsatz zwischen 2,14 und 2,17 Mrd. Dollar. Der verwässerte Gewinn pro Aktie wird zwischen 2,47 und 2,52 Dollar pro Aktie erwartet. Für das Geschäftsjahr 2023 rechnet das Management von Lululemon mit einem Umsatz zwischen 9,44 und 9,51 Mrd. Dollar und einem verwässerten Gewinn pro Aktie zwischen 11,74 und 11,94 Dollar.

Fazit: Offensichtlich ist Lululemon Athletica in der Lage, sein schnelles Wachstum durch die Vergrößerung der Verkaufsfläche, die weitere internationale Expansion, die Einführung neuer Produkte und die Verbesserung der Kundenerfahrung fortzusetzen. Die Konsensschätzungen in Verbindung mit dem langfristigen Wachstumsplan des Managements deuten darauf hin, dass die Einnahmen in den nächsten fünf Jahren mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von mindestens 15 % steigen werden, was angesichts der unvergleichlichen Rentabilität des Unternehmens beeindruckend ist. Die Aktie bleibt ein Kauf und wir rechnen nunbmehr mit einem Run auf die alte Spitze bei 480 Dollar. Dann sehen wir weiter.