Ticker

Paketboom dürfte anhalten

Bei den Paketzustellern ist die Situation weiterhin auf Wachstum ausgerichtet. Hermes DPD rechnen im Vergleich zum Vorjahr mit einem Mengenwachstum von 20 Prozent in diesem Jahr und blicken damit freudig auf das Weihnachtsgeschäft. Die DPD als Tochter der französischen Post gab zwar keine absoluten Zahlen bekannt, aber durch die Zahlen von Hermes, welche von “voraussichtlich 120 Millionen Paketzustellungen im letzten Jahresquartal” sprachen darf man dies entsprechend auf die Branche übertragen. Rechnerisch entspricht dies rund 20 Prozent mehr Volumen als vor einem Jahr.

Auch der Wettbewerber Deutsche Post DHL könnte dies freuen. Ende Oktober soll es hier genaue Zahlen geben.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Neue Ausgabe "Future Money": E-Payment und Cyber Security - Mit Paypal, F5 Networks, Fortinet, Square, Nokia und ZTE

Nächster Beitrag

Kein Scherz: Nokia errichtet Funknetz auf dem Mond