Ticker

MTU Aero Engines übertrifft Prognose

Die Aktien von MTU Aero Engines stehen heute im Rampenlicht zum Börsenstart. Es wurden Zahlen für das zweite Quartal veröffentlicht. Dabei konnte ein Umsatz von 776,1 Millionen Euro erzielt werden. Die Analysten gingen von 741 Millionen aus, doch im Vorjahr standen noch 1,112 Milliarden auf der Agenda.

Das Ebit von 42,4 Millionen Euro lag jedoch unter der Prognose von 48 Millionen. Im Vorjahr standen hier noch 177,6 Millionen in der Bilanz. Auch beim Free Cashflow gab es einen Rückschlag auf 125,2 Millionen nach 235,4 Millionen im Vorjahr. Damit konnte ein bereinigter Nettogewinn von 33,3 Millionen Euro ausgewiesen werden, der ebenfalls rund 10 Prozent über den Analystenschätzungen lag.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 3.8.2020

Nächster Beitrag

Schnappt sich Microsoft den Highflyer TikTok?