Starke Daten aus China

Chinas Wirtschaft konnte im Jahr 2020 um rund zwei Prozent wachsen. Bereits ein Jahr nach Beginn der Covid-19-Pandemie meldete China ein Wachstum fürs Gesamtjahr 2020 von 2,3 Prozent. Vor allem das vierte Quartals holte stark auf. Von Oktober bis Dezember 2020 wuchs Chinas Wirtschaft im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6,5 Prozent. Damit hatten die Analysten nicht gerechnet. Das Land und die Rehion Asien gehörte bereits im Vorfeld dieser Daten zu den Gewinnern an der Börse.

Zahlen für Europa sind noch nicht komplettiert. Es wird jedoch mit einem Minus im Euroraum beim Bruttoinlandsprodukt 2020 von rund 7,5 Prozent und von 5 Prozent Minus in Deutschland ausgegangen.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast