Ticker

Export in China weiter stabil

Neue Daten zu Chinas Industrie geben Hoffnung auf eine Fortsetzung der Wirtschaftserholung. Der offizielle Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe (PMI) stieg im Monat September von 51,0 im August auf nun 51,5 Punkte  an. Dies teilte heute Morgen das nationale Statistikbüro mit.

Wenn das Barometer über der Marke von 50 Zählern notiert, spricht man von einem monatlichen Wachstum. Damit bewegt sich der Industriesektor in China weiter in Richtung des Vor-Pandemie-Niveaus und arbeite bisher angestaute Nachfrage ab. Die Wirtschaft aus Sicht des Exports kann aktuell als “robust” wiedergegeben werden.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Neue Podcast-Folge: ETF - Wie funktionieren sie und welche Vor- und Nachteile haben sie

Nächster Beitrag

Sondererträge für Merck eingepreist?