Erholung am US-Arbeitsmarkt stockt

Die Erholung auf dem US-Arbeitsmarkt verlangsamt sich deutlich. Wie heute offiziell gemeldet wurde, konnten im September nur 661.000 neue Stellen außerhalb der Agrarsektors geschaffen werden. Dieser Wert lag deutlich unter den Erwartungen und vor allem untern den Werten der Vormonate. Hier gab es jeweils mehr als eine Million neue Arbeitsplätze zu vermelden.

Damit verlangsamt sich die Erholung von dem Spitzenwert der Entlassungswelle wieder. Etwa 10,7 Millionen Menschen sind seit Corona noch nicht wieder in die Anstellung gekommen. Ob hierbei ein weiteres Hilfspaket Abhilfe schaffen kann? Darauf wartet die Wall Street auch heute bisher vergebens und notiert im Minus.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast