Ticker

Vonovia wächst weiter

Der Immobilienkonzern Vonovia wächst weiter und kann sich in der Gewinnzone des DAX behaupten. Insbesondere der Kauf des schwedischen Wohnungsunternehmens Hembla machte sich bezahlt. Kernerträge gab es ebenso durch den Bau und die Modernisierungen von Wohnungen. Vonovia-Chef Rolf Buch sagte zu den aktuellen Bilanzdaten:

 “Wir sind bisher gut durch die Corona-Krise gekommen. Deshalb können wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und viel für unsere Mieterinnen und Mieter tun.”

Anleger schauen insbesondere auf die Mieteinnahmen des Dax-Konzerns. Sie stiegen im vergangenen Quartal um zwölf Prozent auf 1,13 Milliarden Euro. Hinzu kam der Bau von617 Wohnungen im ersten Halbjahr. Dies sind zwar 200 Wohnungen weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum, doch das Ergebnis überzeugt am Ende.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Activision Blizzard: Voll im Trend!

Nächster Beitrag

Arbeitsmarkt USA mit weiteren Daten